Abt. Entringen trainiert Herz-Lungen-Wiederbelebung
Ammerbuch
Freitag, den 03. Februar 2012 um 19:03 Uhr

Die Kameraden der Abteilung Entringen frischten am 30.01. bei ihrem ersten Übungsabend in 2012 ihr Wissen zur Herz-Lungen-Wiederbelebung wieder auf. Der Vorsitzende des Roten Kreuzes aus Ammerbuch persönlich, unterstützt durch einen Helfer, übernahm die Schulung in den Räumen des Feuerwehrgerätehauses Entringen.

Bei einer kurzen Auffrischung zum Thema "Stabile Seitenlage" wurde die neue vereinfachte Form geübt, um einen Bewusstlosen sicher bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes lagern zu können.
Anschließend wurde an 4 Dummies des Roten Kreuzes das aktuelle Schema der Herz-Lungen-Wiederbelebung trainiert. Hierbei wurden auch auf Fragen zur Unterstützung durch einen AED (Automatischer externer Defibrillator) und die Unterschiede beim Reanimieren von Säuglingen, Kindern und Erwachsenen eingegangen.